Blog

 

Daily Fratze Mosaik

Ich habe letzten Monat ein kleines Programm geschrieben, das solche Mosaiks generiert:
JavaFX Mosaic for DailyFratze.de

Mehr zur Technik steht in meinem Blog.

Wie findet ihr es? Ich wollte im August so ein Mosaik mit allen öffentlichen Fotos (dann in kleinerer Kachelung) von einem Geburtstagskuchen oder ähnlichem machen.

10 Jahre Daily Fratze… irre. Machen wir weiter?

 

Alle Entwickler freuen sich schon wieder über die Zeitumstellung:

smiley_emoticons_sommerzeit.gif …same procedure as every march: In der Nacht vom Samstag 28.03. auf Sonntag 29.03. wird in Deutschland wieder die Umstellung von der Normalzeit auf die Sommerzeit vollzogen: Die Uhren werden um 2:00 eine Stunde auf 3:00 vor gestellt.

Wobei, wir haben es ja in Europa noch verhältnismässig gut, Argentinien entscheidet zum Beispiel jedes Jahr neu, wann die Uhr umgestellt wird.

Wie schwer das für meine Zunft ist, zeigt dieses Video:
The Problem with Time & Timezones - Computerphile

 

Februar 2015

Hallo, ihr Fratzenschneider. Ich hoffe, euer Januar war gut smiley.gif Ich bin erstaunt, wie schnell dieser Monat vorbeigegangen ist. Ich habe nach meinem eher miesem Jahreswechsel etliche Tage gebraucht, wieder auf die Beine zu kommen.

Ich finde es schade, wie viele Benutzer hier mittlerweile gänzlich “privat” sind. Bei einigen kenne ich den Grund, bei einigen nicht.

Aktuell arbeite ich – wenn ich denn Zeit habe – an einer gänzlichen neuen Daily Fratze Version, stelle aber fest, dass meine Zeit im Gegensatz zu 2011/12 deutlich weniger geworden ist. Bis ich eine komplett neue Version mit demselben Funktionsumfang wie aktuell in einer Codequalität wie ich sie mir 2015 vorstelle fertig hätte, gehen sicherlich 1 bis 1,5 Jahre ins Land. Mal schauen.

Habt ihr Pläne für 2015, die ihr verratet?

 

Daily Fratze 2014

Entwicklung

Auch wenn ich 2014 alles andere als “faul” war, habe ich sehr, sehr wenig an und mit Daily Fratze programmiert. Die folgende Grafik zeigt meine Commits an der Anwendung selber und der Api:

Commits_nach_Monat_2014.jpg

2013 war echt ein Höhepunkt, in dem Jahr waren es ingesamt 987 Commits, 2014 nur noch 266, also etwas mehr als ein Viertel. Passt auch zu den geänderten Zeilen.

Für mich ein klares Signal dafür, dass die Codebasis sehr stabil ist und die vorhandenen Funktionen einfach ausreichen.

Aber, Überraschung: Ich habe 2014 über mein Fahrradprojekt soviel gelernt, dass ich gestern der Lust nachgegeben habe und ein Projekt “df3” angelegt habe.

Datenmengen

Anders als die Entwicklung stand der Wachstum der Datenmengen nicht still.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegen hier 109968 Bilddateien mit einer Gesamtgröße von 6,4 Gb an “Fratzen” sowie erstaunliche 14313 Anhänge mit einer Größe von 1,5 Gb.

Die Datenbankgröße hat sich im letzten Jahr fast verdoppelt, von 82 Mb auf 154 Mb, davon entfallen 84 Mb auf Daten, der Rest auf Indizes.

Der Lucene Index der Volltextsuche ist im Vergleich zum Vorjahr um ⅓ gewachsen, von 34 Mb auf 41 Mb.

Im Bild sieht das ganze so aus:

Datenmengen.jpg

(Die Größe in Gb ist logarithmisch skaliert)

Benutzer

Wer hat diese Mengen verursache bzw. benutzt sie?

Von den 53 Benutzern, die keine Gastaccounts sind, haben sich 33 2014 eingeloggt und genau wie letztes Jahr 30 davon aktiv ein Bild hochgeladen.

Zu diesen Benutzern kommen übrigens 20 Gastaccounts, von denen 17 2014 aktiv genutzt wurden.

Inhalt

Die 30 aktiven Benutzer haben in 2014 6922 Bilder hochgeladen, also ⅔ täglich ein Selfie. Dazu kommen noch 3155 Blogeinträge.

Die Anzahl der Kommentare ist noch weiter gesunken, dieses Jahr gab es diesbezüglich nur noch 2418 Interaktionen:

BilderBlogsKommentare2014.jpg

Hinzu kommen noch ca 42 Tweets pro Tag (aktuell 14430 in 2014) und ca. 4 Foursquare (Swarm) Checkins pro Tag:

Tweets2007bis2014.jpg

Bevor der Trendsport “Selfie” wirklich in Mode kam, hatte ich endliche Kamerahersteller angeschrieben bzgl. Test- und Leihgeräten, insbesondere bzgl. damals wenig erhältlichen Kameras mit Frontdisplay oder einem klappbaren Display (über 180°). Reaktion? Keine… Dabei hätte man das wirklich nett aufziehen können.

Mittlerweile halten sich Kameras und Smartphones ziemlich genau die Waage:

Kameras2014.jpg

Wenn man alle Apple iPhones gruppiert, so wurden in 2014 1884 Bilder mit einem iPhone aufgenommen:

AppleDevices2014.jpg

Besucher

Die Frage, ob sich dieses Zeugs überhaupt jemand anschaut (außer einiger Familien, die mittlerweile über halb Deutschland verteilt sind) beantwortet Google. Ich selber schaue übrigens gar nicht mehr in diese Statistiken rein:

9371 eindeutige Besucher haben im letzten Jahr rund 315.000 Pageviews erzeugt und sind im Schnitt 7:00 auf der Seite geblieben (fast keine Veränderung zum Vorjahr).

Wer bezahlt den Spaß?

Auch in diesem Jahr konnte ich Server- und Zertifikatskosten fast komplett durch die Beiträge einiger engagierter Daily Fratze Benutzer und Freunde finanzieren, vielen Dank dafür.

Fazit

2014 war glaube ich das Jahr des “Selfies”. Ich habe mit einigen Fratzenschneidern gesprochen und von vielen kam die Antwort, dass sie, seitdem “Selfie” ein Dingen ist, zurückhaltender sind, was Selbstportraits in der Öffentlichkeit angeht. Ich für mich kann mich dem anschließen.

Nichts desto trotz werde ich für mich diese Kunst fortführen und freue mich darauf, im August 2015 mein “Zehnjähriges” mit euch zu feiern.

Der verpassten Monetarisierung dieses Dienstes weine ich keine Träne nach. Die beiden sehr groß aufgezogen Dienste dailybooth und dailymugshot sind mittlerweile weg, keine Ahnung, ob die Gründer mit Venture Kapital einen Reibach gemacht haben oder nicht. Übrig geblieben: Nichts. Was ich hier gewonnen habe: Freundschaften und Erfahrung. Beides ist mit Geld nicht zu ersetzen.

2014 sind leider auch einige Benutzer abgesprungen. Wenn ihr jemanden kennt, der nicht nur 2, 3 Tage mal “Selfies” machen will, sagt ihm Bescheid, zeigt ihm das Registrierungsformular (nur Verfügbar, wenn nicht eingeloggt), füllt es aus und macht mit.

In dem Sinne wünsche ich euch – wie jedes Jahr – eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für 2015.

 

50,000 self portraits

About 2 weeks ago, we reached 50,000 self portraits. It was Jonna who uploaded #50,000 on October 29th.

Congratulations to all of us.

8 years worth of selfies

From those 50,000 pictures, 2,923 are from Adastra who celebrates her journey on Daily Fratze and the beginning of her 9th year of self portraits with this amazing and very meta self portrait:

2014-11-11_big.jpg

and describes her thoughts and feeling with this very great post titled I’ve been taking selfies since before it was (un)cool

Thanks a lot, specially to Jonna and Adastra and to all of you, making this possible with me.

 
Your session has been invalidated, please reload the page or login again.