Blog

 

Daily Fratze GitHub-Orga

I have created a GitHub-Organziation for Daily Fratze to fiddle around with some ideas how I might structure a Microservices-Architecture for Daily Fratze. It’s nothing with flesh and blood right now, but feel free to have a look around. I’ll add stuff as I have time:

https://github.com/dailyfratze

 

Daily Fratze und Google Analytics

Kurz und knapp: Ich habe Google Analytics auf dieser Seite (und alle andere, die ich betreibe werden folgen) im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung entfernt. Es wird also im nächsten Jahr keine Besuchsstatistiken mehr geben.

Das ihr mit der Verarbeitung eurer Daten auf diesem Host einverstanden seit, setze ich im Rahmen einer “stillschweigende Einwilligungserklärung” voraus, immerhin habt ihr mir alle mehr oder weniger vor Jahren eine E-Mail geschrieben, ob ihr mitmachen dürft.

Eure Daten (Bilder und auch Datenbankauszüge) konntet ihr schon immer als Archiv beziehungsweise Feed extrahieren und könnt das auch weiterhin.

 

Ein tägliches Foto Projekt oder wie es zu “Macht was mit SQL und Spring” kam

Mein Vortrag, den ich auf dem ersten INNOQ Firmenevent 2018 gehalten habe:

 

Daily Fratze 2017

Es ist die letzte Woche im Jahr 2017. Für mich geht ein langes, turbulentes, aber auch erfolgreiches Jahr zu Ende. Wie Ende 2016 angekündigt, habe ich mein 2. Buch geschrieben, das im Januar erscheinen wird: Spring Boot Buch. Daher viel es mir schwer, auf Daily Fratze übermässig viel zu tun.

Immerhin habe ich es mit Jan im März geschafft, das Betriebssystem unseres Servers zu aktualisieren. Ansonsten habe ich das erste Mal seit 2011 Funktionen ausgebaut, namentlich den Dropbox-Support. Mir tut das immer noch leid, aber er kommt bestimmt wieder.

Abgesehen von Sport habe ich 2018 geplant, Daily Fratze zu erneuern. Ich habe das sowohl im Winter 2015 als auch im Winter 2016 angefangen (ja, den Code gibt es, könnte ich auch mal teilen) und dann noch mal Teile davon diesen Sommer (der Code ist bereits auf GitHub in einem privaten Repository und basiert auf Teilen meines SQL-Vortrages. Kurz: Wenn mir nichts dazwischen kommt, wird hier wieder einiges passieren.

2017 haben sich 40 unterschiedliche Benutzer eingeloggt und diese haben 5776 Bilder hochgeladen, 13219 Tweets und 1839 Blogeinträge geschrieben. Kommentare wurden 946 geschrieben.

Während die Anzahl Bilder relativ konstant blieb, ist die Kommentaranzahl weiter drastisch gesunken. Ich sehe es ja an meinem eigenen Leben, dass es immer voller ist und meine Zeit immer knapper. Vielleicht schreibe ich weniger, aber ich freue mich immer darüber, Bilder von heute, letztem Jahr und noch viel früher vergleichen zu können.

Mich würde es freuen, wenn ich nicht nur noch ein weiteres Jahr Daily Fratze schaffe, sondern hier im nächsten Jahr eine komplett neue Anwendung hätte.

Wenn nicht, wird es vielleicht Zeit, über etwas anderes nachzudenken. Falls ihr Ideen dazu habt, schreibt es mir gerne.

Von Herzen alles Liebe und Gute, viel Erfolg und insbesondere wenig Ärger mit Handwerkern in 2018 in Anbetracht der Tatsache, wieviele Menschen hier gerade Häuser bauen.

 

Dropbox-Support

Gestern habe ich den Dropbox-Support, den ich im Dezember 2011 bereitgestellt habe, abschalten müssen. Dropbox unterstützt diese API nicht mehr und ich habe im Moment keine Zeit, die neue Variante zu programmieren.

André hat netterweise ein IFTTT-Rezept bereitgestellt, dass die Funktion über den E-Mail-Upload hier nachrüstet. Um die E-Mail-Adresse zu ermitteln, an die ihr die Fotos schicken lassen müsst, schaut in eurem Profil nach.

 
Your session has been invalidated, please reload the page or login again.