Michaels pictures, blogs, events and trips created before July 29, 2015 are no longer publicly available. Please log in to view them.

Michael Simons

Recent activity

a minute ago New event
/fratzen/s/57646.jpgMichael has commented on michaels picture from Aug 28, 2015.
5 minutes ago New event
/fratzen/s/57646.jpgmichael has just uploaded a picture for Aug 28, 2015 and wrote: "Den diesjährigen Betriebsausflug habe ich organisiert. Hat mir zum einen groß…"
2 days ago New event
/fratzen/s/57629.jpgmichael has just uploaded a picture for Aug 26, 2015 and wrote: "Im Forum M, Vortrag mit @peterbrandl zum Thema Crash-Kommunikation. Aachener …"
3 days ago New event
/fratzen/s/57612.jpgmichael has just uploaded a picture for Aug 25, 2015 and wrote: "With @geertjanw at @EuregJUG after learning new stuff about @NetBeans IDE. Th…"

Blog

 
dailyfratze.de/michael on Aug 28, 2015


written about Aug 28, 2015


Den diesjährigen Betriebsausflug habe ich organisiert. Hat mir zum einen großen Spaß gemacht und zwar anderen sehr gefreut, dass das kleine Programm durch die Bank gut ankam.

Morgens standen Kraftwerksbesichtigung in Weisweiler oder Tagebaubesichtigung in Inden zur Wahl. Ich habe mich für den Tagebau entschieden. Ich erinnere mich dumpf daran, als Kind mal in einem gewesen zu sein und wollte das nochmal sehen.

Nach einer kurzen Einführungen, wie lange der Tagebau Inden (bzw. die alten Zukunft und Zukunft West) schon existieren etc, ging im Geländegängigem Bus los:

CNe9Q5_WEAAwTSB.jpg

230 Meter Tief ist der Tagebau. Wir sind über Abraun an die tiefste Stelle gefahren. Bagger 281 stand gerade auf einem Kohlenflöz. Alleine diese Tatsache, dort über Kohle zu fahren, fand ich witzig.

Bagger 281 ist noch nicht mal der größte, trotzdem passte er aus der Nähe nicht auf ein Bild:

DSC03796.JPG

Ich fand die Führung spannend und interessant. Natürlich ist diese Art der Energiegewinnung archaisch, aber immerhin wirkt es so, als wenn RWE wirklich daran interessiert ist, den Rest so gut wie möglich wieder zu renaturieren (was die Nebenwirkungen z.B. bezüglich Grundwasser nicht besser macht).

Danach gab es am Indenmann Sekt und Häppchen, Fußball- und Minigolf und abends BBQ. Alles super.

Nette Beleuchtung

DSC03814.JPG

und Industrieromantik inklusive:

CNh38v3WIAAbY-V.jpg

 
dailyfratze.de/michael on Aug 26, 2015


written about Aug 26, 2015


Im Forum M, Vortrag mit @peterbrandl zum Thema Crash-Kommunikation.

Aachener Aussichten:

CNWb1qrWwAAIzaO.jpg

 
 
dailyfratze.de/michael on Aug 24, 2015


written about Aug 24, 2015


Den Tag über nichts auf die Kette bekommen und abends fällt mir ein Fahrrad – nicht mein eigenes – das ich im Vorbeigehen angestoßen habe, auf einen daneben parkenden Roller. Kann ich meine Haftpflichtversicherung dann das erste Mal in 15+ Jahren auch gebrauchen.

 
dailyfratze.de/michael on Aug 22, 2015


written about Aug 22, 2015


Pleiten, Pech und Pannen, meine Radtour zum Rursee heute. Es fing damit an (wobei, eigentlich fing das Pech damit an, dass das Kaffeepulver heute morgen leer war), dass ich unterwegs nicht gecheckt habe, dass die SIM im Android Telefon ja ne andere Pin hat und ich die erstmal gesperrt habe. Sauber.

Dann: 2 mal Kette abgesprungen. Beim Versuch den Umwerfer wieder einzustellen, den Zug “verloren”. Prima.

Bei einem älteren Herren in Hammer geklingelt und… Der Mensch war ein Fahrradliebhaber und Schrauber und hat ohne das ich wirklich eingreifen konnte, Schaltung perfekt eingestellt… Meinte dann aber noch, ob das Kettenblatt eiern würde. Ich so nö, bin nie drauf gefallen, kann nicht sein… Sah man dann auch nicht mehr.

Bisschen gequatscht, verabschiedet und 'n Kilometer weiter denke ich, hm, das eiert ja doch… Halte an, gucke und kann es mit dem kleinen Finger abheben:

P8220696.JPG

Wer den Fehler findet, darf ihn behalten… 3 von 5 Kettenblattschrauben futsch… Juchhu!

Und ich wollte ja eigentlich baden gehen… und vertu mich in der Toilette, was ich aber erst merke, als eine Gruppe Frauen die Frauentoilette betritt und ich auf dem Scheisshaus festsaß, bis alle draußen waren… Kannste Dir nicht ausdenken.

Immerhin, Rursee war schön, baden hat Spaß gemacht.

Auch wenn dann die Rückfahrt vom Knarzen und Knacken zweier arg leidender Schrauben begleitet war, war die Strecke noch ganz schön:

 
Your session has been invalidated, please reload the page or login again.